Train the Trainer

Mag. Michael Holub

Bild wird geladen
Immer mehr Menschen möchten ihr Wissen in Form von Trainings und Seminaren weitergeben. Doch was anfangs einfach wirkt, ist bei genauerem Hinsehen eine wahre Königsdisziplin – nämlich die Planung und Durchführung von effektiven Trainings, lebendig, humorvoll und vor allem mit nachhaltiger Wirkung.

UNTERLAGEN

Orignalunterlagen und umfangreiche Magazine aud meiner Beratungstätigkeit. Viele dieser Zusammenstellungen sind mit und für Kunden entwickelt worden.

PROJEKTE

Sowohl langfristige Kundenprojekte als auch meine internen Projekte stelle ich für interessierte Kollegen und Trainer gerne zur Verfügung.

BEISPIELE

Meine Arbeit mit Kunden und Klienten ist vielfältig. Diese Beispiele geben einen Einblick in mögliche Formen der Zusammenarbeit.

EMPFEHLUNGEN

Wir haben unendlich viele Informationen, es gilt die richtige Auswahl zu treffen; sehr subjetkiv, aber gut gegliedert sind meine Empfehlungen.

IMPULSE

Es gibt unzählige gute Ideen, Hinweise und Erleichterungen für unseren Alltag. Einige Beispiele habe ich hier zusammengetragen.
Bild wird geladen
Der Begriff Trainer wird auch synonym mit dem Begriff Dozent, Seminarleiter, Kursleiter, Lehrer, Ausbilder oder Referent benutzt. Ich bevorzuge schon immer den Begriff Trainer für meine Tätigkeit, weil dies zeitgemäßer klingt und auch das aktive Trainieren beinhaltet. Trainer sein ist keine Tätigkeit, wo ausschließlich das Dozieren oder Vortragen im Vordergrund steht.
Das kosten­lose Erst­gespräch dient dem gegen­seitigen Kennen­lernen. Herrscht Klar­­heit und ist gegenseitiges Ver­trauen vor­handen, machen wir uns auf den Weg. Hier definieren wir von An­fang an den Ab­lauf, die Ziele, die Kosten und die Dauer unserer Zusammen­arbeit.
Der Ball liegt bei Ihnen: michael@holub.or.at oder 0664 / 531−78−83 bzw. über mein Büro in Wien 01 / 810−23−32 und per Kontaktformular.