Coaching: Mag. Michael Holub

 

 

Business
Coaching

Jeder trägt die Lösung für sein Thema bereits in sich ...
... davon bin ich überzeugt!

Gerne unterstütze ich Sie dabei, nach inneren Einstellungen, Überzeugungen und Urteilen zu suchen, die Sie im Moment davon abhalten, Ihre Stärken wirksam einzusetzen und gute Entscheidungen zu treffen. So entdecken wir, welche Impulse Sie benötigen, um persönlich oder unternehmerisch wieder in Schwung zu kommen – um Ihre Wünsche zu erfüllen und Ziele zu erreichen. Ich konfrontiere Sie einfühlsam mit dem, wie Sie sich zeigen – und auch, was ich wahrnehme und verstehe von Ihrem inneren System.

 

 

Haben Sie den vollen Zugang zu Ihren Ressourcen - auch unter Stress?

Unter hohen Be­lastungen geht uns manch­mal der Zu­griff ver­loren auf das,

  • was wir können (per­sönliche Kompetenzen, Selbst­steuerung, Wissen, Er­fahrung),
  • was wir sind (Identität, Selbst­bewusst­sein, Werte, Grund­regeln, Benehmen) und
  • was wir wollen (Motivation, Antrieb, Sinn, Ziele, Wünsche, Ängste)

Unter Stress hindern uns aber oft unter­schied­liche Beweg­gründe und Ein­stellungen, unsere Fähig­keiten und Stärken tat­sächlich ab­zurufen.

So kann das nicht weitergehen, es muss sich etwas ändern! Aber was? Und wie?

Seit geraumer Zeit ver­ändert sich die Arbeits­welt immer schnel­ler. Sie wird noch komplexer und damit immer un­über­sichtlicher. Die eigene Ent­wicklung in dieser Welt ist nicht mehr leicht zu planen - vor allem dann nicht, wenn man seinen beruf­lichen Werde­gang selbst be­stimmen will.

Frei­raum in der eigenen Ent­scheidung ver­lieren be­deutet: Plötz­lich hat man das G­efühl, in einer Sack­gasse zu stecken oder sich ge­dank­lich ständig im Kreis zu dre­hen. Das ist man­chmal auch dann der Fall, wenn man sich bei einer wich­tigen Ent­scheidung nicht auf eine Option fest­legen kann. Oder man spürt: Man ent­wickelt sich nicht mehr.

Fachlich sehr gut zu sein und sich im Wettbewerb zu behaupten ist das Eine.

Der andere wich­tige Erfolgs­baustein ist gute und sinn­volle Führung für Ihre Mit­arbeiter, sich selbst ("Wie führe ich mich selbst?") und das Unter­nehmen. Denn für den Er­folg Ihres Unter­nehmens sind Sie als Führungs­kraft wich­tig. Vieles wird durch Ihr Ver­halten und auch Ihre Vor­bild­funktion im Unter­nehmen bestimmt.

Mit­arbeiter­führung ist eine Auf­gabe mit unter­schiedlichsten Heraus­forderungen! Zum einen, Unter­nehmens­ziele er­reichen und zum anderen, die Arbeits­fähigkeit des Teams sicher­stellen. Ein Spagat, der an die Substanz gehen kann.

 

 

 

Coaching im Salon: Damen und Herren

Meine Frau führt den Friseur Salon be­reits in dritter Generation und ein Teil Ihrer Kun­den kommt nicht nur wegen eines Haar­schnitts zum Friseur.

Wer sich et­was von der Seele reden möchte oder ein­fach eine an­ge­nehme Ab­wechs­lung be­nötigt be­kommt dies gerne und in mehr oder weniger regel­mäßigen Ab­ständen beim Friseur seines Vertrauens. Dort sitzen die Kunden ge­dul­dig auf einem Ses­sel und werden von mei­ner eben­so geduldigen Frau zum Reden ani­miert - fast ein kleines Coaching und als Zu­gabe gibt es eine per­fekte Frisur.

Wenn die Zeit reif ist für Veränderung, wählen wir oft einen neuen Haarschnitt.

Auch Coaching kann so selbstverständlich werden wie ein regelmäßiger Friseurbesuch.

Doch wozu zum Coach gehen, wenn man seine Themen, Pro­bleme und man­chmal auch den täg­lichen Frust doch ohne­hin permanent mit Kol­legen und Freun­den durch­kaut und sich vor guten und noch dazu kosten­losen Tipps nicht mehr ret­ten kann?

Genau aus diesem Grund:

Freunde geben gute (oder weniger gute) Rat­schläge. Ein Coach stellt die ent­scheidenden Fra­gen und unter­stützt seine Klienten dabei, den Weg zur Lösung ihrer Pro­bleme selbst zu fin­den.

 

 



Themen: Anlässe für Coaching.

Firmenkunden

Firmen­kunden er­hal­ten nach Ab­schluss des Coaching-Prozesses eine Rechnung. Fin­det das Coaching nicht Groß­raum Wien statt, fal­len zu­sätz­lich Reise­kosten nach Ver­ein­barung an.

Sämt­liche In­halte der Coaching-Gespräche (auch die im Rahmen der Coaching-Sitzungen er­lang­ten betriebs­internen und per­sön­lichen In­for­mationen) sind ver­traulich. Die Ver­trau­lich­keit gilt aus­drück­lich auch gegen­über dem Auftrag­geber.

Privatzahler

Für das private Coaching biete ich er­mäßigte Stunden­sätze an. Mein Honorar für Coaching kön­nen Sie bei Ihrer Steuer­er­klärung als Werbungs­kosten geltend machen. Vor­aussetzung hier ist, dass das Coaching berufs­bedingt ist und es zur Förderung Ihrer beruf­lichen Tätigkeit in An­spruch ge­nommen wird. Nähere Aus­kunft kann Ihnen Ihr Steuer­berater geben.

Sie haben die Wahl wo wir uns treffen

In Ihren Unter­nehmen, in meinen Räum­lich­keiten, bei einem "walk-to-talk", in einem g­emüt­lichen Kaffee­haus; die Mög­lich­keiten können flexibel von Sitzung zu Sitzung be­stimmt werden.

Online Coaching - via Skype - ist nur ein­ge­schränkt sinn­voll und sollte die Aus­nahme bleiben; ins­besondere bei knap­pen Zeit­ressourcen müssen wir manch­mal auf diese Option zurück­greifen.

 

Coaching beim Klienten © Studio Gi / Fotolia
Coaching klassisch © Christian Hillebrand / Fotolia
Coaching bei einem Spaziergang © Imran Ahmed / Fotolia
Online Coaching via Skype © REDPIXEL - Fotolia
Coaching im Kaffeehaus © rrrainbow / Fotolia
Coaching im Museum © thampapon1 / Fotolia

Coaching ist nicht billig? Aber es ist wirksam!

Preisblatt

 

 

 

Was ist alles möglich, wenn ich mir nicht selbst im Wege stehe?

Diese Frage ruft bei vielen Menschen Sehnsüchte und Ernüchterung hervor.

 

Spüren Sie Sehn­sucht, weil die Ant­wort auf diese Frage für einen Moment den Blick auf große Ziele und un­er­füllte Wün­sche frei­macht? Folgt dann die Er­nüchterung, weil es da diese ver­traute innere Hür­de gibt: be­stimmte Denk­muster, über die man nicht hin­weg­kommt - "Das geht nicht, weil, ..."?

Blockierende Ge­danken und – in der Folge – Selbst­sabotage spie­len mei­ner Er­fahrung nach bei vie­len be­ruf­lichen Ent­wicklungs­themen eine wich­tige Rol­le. Diese Denk­muster sind von außen zu­meist offen­sichtlich, der Be­trof­fene hat diese aber so ver­inner­licht, dass er sie fast nicht mehr wahr­nimmt. Daher lege ich in mei­nen Sitzungen großen Wert da­rauf, wie man sol­che inneren Denk­blockaden er­ken­nen und nach­haltig auf­lösen kann.

Meine Über­zeugung ist: Jeder ge­sunde Mensch kann ler­nen, diese Ge­danken zu über­winden. Haben Sie Lust darauf, die „Mauer im eigenen Kopf“ ein­zu­reißen und zu er­leben, wie es sich an­fühlt, ohne Selbst­blockaden zu leben?

„Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken“ Marc Aurel

In meinen Coaching-Sitzungen ler­nen Sie "über sich hinaus­zu­wachsen", oder mit anderen Wor­ten: Sie er­kennen Ihre Potenziale und ler­nen diese auch wieder ak­tiv ein­zu­setzen. Schluss mit blockierenden Ge­danken:

Für mehr Er­folg und Lebens­freude!

 

 

 

 

 

 

 

Wirksamkeit?